BuLiTipp - Das Bundesliga Tippspiel-Script

BuLiTipp - Das Bundesliga Tippspiel-Script für die Saison 2008 / 2009






 

Kicker News

Überraschende Wende am Mittwochabend im Fall Bernard Tekpetey: Nach kicker-Informationen wird Schalke 04 die Rückkaufoption bei dem Ghanaer nicht ziehen. Die Klausel ist allerdings nicht aufgehoben, nur aufgeschoben.

Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt geht mit Respekt und Zuversicht in die beiden Relegationsspiele gegen den SV Wehen Wiesbaden. Am Freitag (18.15 Uhr LIVE! auf kicker.de) treten die Schanzer im Hinspiel der Relegation um die 2. Bundesliga beim Drittliga-Dritten an.

Mit Interimstrainer Frank Geideck auf der Bank hat Borussia Mönchengladbach im Rahmen der einwöchigen China-Reise einen klaren 4:0-Erfolg beim Erstligaklub Guangzhou RF gefeiert. Die Treffer für die Fohlen erzielten Florian Neuhaus, Josip Drmic, Alassane Plea und Jonas Hofmann.

"Stand jetzt bleibe ich", sagte Julian Brandt am 5. Mai. Jetzt hat er Bayer Leverkusen doch verlassen und wechselt für 25 Millionen Euro zu Borussia Dortmund.

Die Frage nach der Zukunft von Alfred Finnbogason drängt sich beim FC Augsburg auf. Der Vertrag des Torjägers läuft nur noch ein Jahr, der FCA würde diesen gerne verlängern. Nun lässt der momentan verletzte Isländer zumindest wissen, dass er momentan nicht über einen Wechsel nachdenkt.

Die Bundesligasaison wurde erfolgreich beendet, ganz abgeschlossen ist diese Spielzeit aber noch nicht für den VfL Wolfsburg. Ein Rumpfkader, ergänzt mit Spielern aus der U 23 und U 19, ist am Mittwoch in China gelandet. Eine Werbetour für den Klub, eine Abschiedstour für den scheidenden Trainer Bruno Labbadia.

Robert Lewandowski hat sich offen für eine aggressive Transferpolitik des FC Bayern ausgesprochen - und erwartet noch etwas Großes im Sommer.

Der 1. FC Nürnberg treibt die Personalplanungen für die kommende Zweitliga-Saison voran: Am Mittwochnachmittag gaben die Franken mit Felix Lohkemper den ersten Neuzugang bekannt. Der Angreifer kommt ablösefrei vom 1. FC Magdeburg.

Der SV Wehen Wiesbaden wird in den beiden Relegationsspielen gegen den Zweitliga-16. FC Ingolstadt freiwillig auf Agyemang Diawusie verzichten. Das gaben der Drittligist am Mittwoch bekannt. Hintergrund: Der Offensivmann ist von den Schanzern ausgeliehen.

Die Frage nach dem Saisonstart? Offen. Die Frage nach Trainingslagern oder Testspielgegnern? Offen. Die Frage nach der Liga? Offen. Nur zwei Dinge stehen im Moment fest: Die beiden Relegationsspiele gegen Berlin, in denen sich Stuttgart auf die Comebacks zweier Leistungsträger freuen darf.

Borussia Dortmund hat den nächsten Sommer-Transfer bekanntgegeben: Thorgan Hazard kommt wie erwartet in diesem Sommer aus Mönchengladbach.

Wer wechselt wohin? Wer ist wo im Gespräch? Wer verlängert? In unserem Transferticker bleiben Sie auf dem Laufenden. Aktuell im Fokus: Marc Cucurella, Toni Kroos, Daniel James - und Marc Wilmots.

Für Stuttgart wird es am kommenden Donnerstag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) richtig ernst, dann steht der Bundesliga-Verbleib auf dem Spiel. Der frühere VfB-Akteur Matthias Sammer hat sich im Vorfeld der Relegationsduelle mit Union Berlin zu seinem früheren Klub geäußert - und zwar mit deutlichen Worten.

Ein Sieg beim VfL Bochum hätte gereicht und Union Berlin wäre direkt in die Bundesliga aufgestiegen. Jetzt müssen die Eisernen den Umweg über die Relegation gegen den VfB Stuttgart nehmen. Coach Urs Fischer gab seiner Mannschaft nach der Enttäuschung in Bochum "sofort eine neue Aufgabe" - und glaubt an das kleine Wunder: "Der Fußball schreibt seine eigenen Geschichten."

VfB-Trainer Nico Willig hat vor den beiden wichtigen Relegationsspielen gegen Union Berlin eine emotionale Botschaft an die Fans vom VfB Stuttgart gesendet.

Vor dem ersten Relegationsduell gegen Union Berlin verbreitet Stuttgarts Trainer Optimismus. Nico Willig glaubt an seine Mannschaft, fordert die Fans zur totalen Unterstützung auf - und hat sich einen guten Tipp von einem erfahrenen Retter geholt.

Oliver Kahn (49) hat mit seinem Unternehmen GOALPLAY drei Standbeine. Das neueste ist eine App, mit der er global und digital Torhüter schulen möchte.

Vor der Relegation gegen den VfB Stuttgart ist man bei Union Berlin um Gelassenheit bemüht. Trainer Urs Fischer sieht den Bundesligisten nicht zwingend im Vorteil - will einen solchen aber eigens aus dem Pokal-Duell mit Borussia Dortmund ziehen.

In der Relegation geht es auch um sehr viel Geld: 22 Millionen Euro stehen für den VfB Stuttgart auf dem Spiel, 20 Millionen Euro für den Zweitligadritten Union Berlin.